Gemeinde Abstatt

Partnergemeinde

Eine Gemeindepartnerschaft, auch Jumelage genannt, ist eine Partnerschaft zwischen zwei Gemeinden mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen. So geschieht dies auch in Abstatt mit seiner französischen Partnergemeinde Léhon in der Bretagne.

 

Auf Anregung des Ortskartells Abstatt, der Versammlung der örtlichen Vereine und Institutionen, sollte 1979 die Gemeindeverwaltung eine Partnerschaft mit einer französischen Gemeinde suchen. Ein erster Versuch schlug fehl, doch dann bekundete 1980 die Gemeinde Léhon in der Bretagne Interesse an einer Partnerschaft mit Abstatt. Im Mai 1981 wurden in Abstatt von beiden Gemeinden, Abstatt und Léhon, die Partnerschaftsurkunden unterzeichnet. Seit dieser Zeit besteht eine innige Verbindung und Beziehung zu dieser Partnergemeinde. Der dazugehörige Partnerschaftsverein wurde am 07. Juni 1984 gegründet. Seit 1989 unterstützt dieser Verein zusammen mit seinem Pendant in Léhon die Patengemeinde Kahemba in der demokratischen Volksrepublik Kongo mit Geld- und Sachspenden.

Bürgerparkfest Tanzgruppe Léhon
Partnerschaftswappen Abstatt Léhon