Neues aus Abstatt (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

 

Lärmaktionsplan Stufe 3

Lärmaktionsplan Stufe 3

 

Öffentliche Auslegung vom 03. Februar 2020 bis zum 02. März 2020

 

Entwurfsbeschluss des Lärmaktionsplans (bitte hier klicken) der Gemeinde Abstatt gemäß §47 d des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG).

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Abstatt hat am 22. Oktober 2019 in öffentlicher Sitzung den Entwurf zum Lärmaktionsplan in der Fassung vom 09. Oktober 2019 beschlossen.

Anregungen von Seiten des Gemeinderates wurden eingearbeitet.

 

Die Europäische Gemeinschaft fordert mit der Umgebungslärmrichtlinie, dass die Lärmbelastung der Bevölkerung aus den wesentlichen Lärmquellen, wie dem Straßenverkehr, zu ermitteln ist. In der Lärmaktionsplanung Stufe 3 für den Straßenverkehr werden alle Bundesautobahnen, Bundes- und Landesstraßen mit einer Verkehrsbelastung von > 3 Millionen Fahrzeugen pro Jahr erfasst.

Der vorliegende Entwurf ist der Öffentlichkeit zur Stellungnahme vorzulegen. Dieser liegt in der Zeit

 

vom 03. Februar 2020 bis zum 02. März 2020

 

im Ordnungsamt, Zimmer A1, Rathaus Abstatt, Rathausstraße 30, während der Öffnungszeiten des Rathauses zur Einsicht aus.

 

Es besteht die Möglichkeit, Bedenken und Anregungen bis zum 02. März 2020 schriftlich oder zur Niederschrift einzureichen. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Lärmaktionsplan unberücksichtigt bleiben können.

Für Fragen steht Frau Günther, Ordnungsamt, Zimmer A1, gerne zur Verfügung.

 

Abstatt, 31.01.2020

Klaus Zenth

Bürgermeister