Sehenswürdigkeiten

Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. 

Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.

Vielfalt erleben, Möglichkeiten entdecken, Erlesenes genießen -

Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
Lerchenstraße 40

74072 Heilbronn

Tel. 07131 994-1390
Fax 07131 994-1391

Service@HeilbronnerLand.de
www.HeilbronnerLand.de

Deutsches Zweirad- und NSU-Museum Google Maps

Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Untergebracht im historischen Deutschordensschloss, dokumentiert das Museum seit Jahrzehnten die Zweiradgeschichte in ihren verschiedensten Formen. Wo früher Ritter lebten, gehen heute Rider ein und aus.

 

Homepage: www.zweirad-museum.de

Auto- und Technik-Museum Sinsheim Google Maps

Auto- und Technik-Museum Sinsheim

Auf über 30.000 qm Hallenfläche erwarten Sie mehr als 3.000 Ausstellungsstücke, darunter die Original CONCORDE der Air-France, die "russische Concorde" Tupolev TU-144, mehr als 300 Oldtimer, 200 Motorräder, 40 Sportwagen, die größte permanente Formel-1 Sammlung Europas, 60 Flugzeuge, 20 Lokomotiven und vieles mehr!

 

Homepage: www.technik-museum.de

Besucherbergwerk Bad Friedrichshall-Kochendorf Google Maps

Besucherbergwerk Bad Friedrichshall-Kochendorf

Im Besucherbergwerk Bad Friedrichshall-Kochendorf können Sie 200 Millionen Jahre Erdgeschichte erleben, die Welt der Bergleute kennenlernen und erfahren wie das Salz in die Erde gekommen ist.

 

Homepage: www.salzwerke.de

Die Deutsche Greifenwarte auf Burg Guttenberg Google Maps

Die Deutsche Greifenwarte auf Burg Guttenberg

Die bekannte Stauferburg ist eine der wenigen Burganlagen aus dem 12. Jahrhundert, die seit dem Mittelalter nie zerstört wurde und noch immer bewohnt ist. Sie liegt auf einer Bergnase zwischen Neckar- und Mühlbachtal.

Mit ihrem mächtigen Bergfried, den vielen Mauern und Wachtürmen und dem großen Pallas grüßt sie ins Tal hinab. Die Burg gilt als eines der beliebtesten Ausflugziele des Neckartals und hat in der außergewöhnlichen Kulisse ihrer historischen Gemäuer Einiges zu bieten.

 

Homepage: www.burg-guttenberg.de

Blühendes Barock Ludwigsburg Google Maps

Blühendes Barock Ludwigsburg

Blütenduft und Märchenzauber in den weitläufigen Gärten des Blühenden Barock in Ludwigsburg. In der ältesten und schönsten Gartenschau Deutschlands finden sich abwechslungsreiche Eindrücke für alle Sinne, in einer besonderen Umgebung - behutsam inszeniert von nimmermüden Gartenkünstlern.

 

Homepage: www.blueba.de

Märchengarten Ludwigsburg Google Maps

Märchengarten Ludwigsburg

Schöne Prinzen und bezaubernde Prinzessinnen, freche Kobolde und geheimnisvolle Fabeltiere sind im Märchengarten zu Hause. Sie erwarten die großen wie die kleinen Kinder, um sie in ihre phantastische Zauberwelt zu führen. Einmal auf dem Thron des Seerosenkönigs sitzen. Eine Bootsfahrt auf dem Märchenbach unternehmen! Unzählige kleine Abenteuer erleben!

 

Homepage: www.blueba.de/Marchengarten

Erlebnispark Tripsdrill Google Maps

Erlebnispark Tripsdrill

Vor den Toren Stuttgarts liegt der Erlebnispark Tripsdrill, der 2006 beim Parkscout Award die Auszeichnung für das Beste Preis-Leistungsverhältnis erhielt. Über 100 originelle Attraktionen erwarten die Besucher. Neu ist die Dorfstraße mit ihren urigen Fachwerkhäusern und der Familien-Attraktion Maibaum. Im Themenbereich Mühlental begeistern der Doppelte Donnerbalken, das Seifenkisten-Rennen und die Spritztour für Seefahrer. Für temporeiche Abwechslung sorgen außerdem die Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen, das Waschzuber-Rafting und die Achterbahn G’sengte Sau.

 

Homepage: www.tripsdrill.de

Wildparadies Stromberg Google Maps

Wildparadies Stromberg

1972 öffnete das Wildparadies Tripsdrill erstmals seine Tore – und die Leute kamen in Scharen. Auch heute ist hier tierisch viel los: gut 130 Tiere sind auf 47 Hektar Fläche zu Hause. Zu den Lieblingen gehören natürlich die Wölfe und Bären, unter anderem zu sehen bei der spannenden Wildfütterung.

 

Homepage: www.tripsdrill.de/wildpark

Kloster Maulbronn Google Maps

Kloster Maulbronn

Das Kloster Maulbronn gilt als die am besten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. Hier sind alle Stilrichtungen und Entwicklungsstufen von der Romanik bis zur Spätgotik vertreten.

Seit Dezember 1993 steht das Kloster Maulbronn auf der Liste der UNESCO als Weltkulturdenkmal.

 

Homepage: www.maulbronn.de/kloster

Greifvogelschau Burg Hohenbeilstein Google Maps

Greifvogelschau Burg Hohenbeilstein

Der ehemalige wildromantische Burggraben der Burg Hohenbeilstein beherbergt heute die Burgfalknerei Hohenbeilstein , eine private Greifvogelwarte, Zucht- und Rehabilitierungsstation.

Hier zeigen Brigitte und Peter Kaltenleitner ca. 100 Greifvögel aus vier Kontinenten, darunter Taggreifvögel wie Bussarde, Falken, Adler, Geier und Nachtgreifvögel wie Eulen, Käuze und Uhus.

 

Homepage: www.falknerei-beilstein.de

Kulturprogramm auf der Burg Stettenfels Google Maps

Kulturprogramm auf der Burg Stettenfels

Seit dem 11. Jahrhundert thront die Burg Stettenfels von weitem sichtbar über dem Ort Untergruppenbach. Heute bietet sie eine besondere Kulisse für Veranstaltungen aller Art.

Die Schirmbar und der Biergarten bieten vom Frühling bis in den Herbst Kulinarisches, verbunden mit dem einzigartigen Blick über die Region rund um den Stettenfels.

 

Homepage: www.burg-stettenfels.de

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V. 

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.

 

Auf Entdeckertour in der Natur!

 

Naturparkzentrum Marktplatz 8
D-71540 Murrhardt
Tel. 07192-213-888
Fax 07192-213-880
E-Mail: info@naturpark-sfw-de
homepage: www.naturpark-sfw.de