AKKU - Arbeitskreis Kultur in Abstatt

AKKU - Arbeitskreis Kultur in Abstatt

Den Arbeitskreis Kultur gibt es seit Beginn des Jahres 1999 in unserer Gemeinde. Entstanden sind wir aus dem Wunsch des Gemeinderats heraus, die Abstatter Konzertreihe fortzusetzen. Diese wurde bis einschließlich 1998 von der Schule für Musik und kreatives Gestalten (SMG) organisiert und vor allem finanziert. Ende 1998 sah sich die SMG aus finanziellen Gründen außer Stande, die Konzertreihe weiterzuführen.

Der Arbeitskreis Kultur sieht seine wesentliche Aufgabe darin, Kunst und Kultur in Abstatt zu fördern. Dazu gehört die Organisation von Konzerten und Ausstellungen sowie Theater und Kabarett in Form einer Abstatter Kultur- und Konzertreihe. Hierzu treffen wir uns etwa einmal im Monat. Wir - das ist ein lockerer Zusammenschluss von Menschen, die Interesse am kulturellen Leben hier im Ort haben.

Gerne können sich weitere Interessierte uns anschließen. Bitte setzen Sie sich mit Frau Ritter, Tel.677-64 im Rathaus in Verbindung oder sprechen Sie eins der anderen Mitglieder an. Sie erhalten dann eine Einladung zur nächsten Sitzung und können dann entscheiden, ob Ihnen eine Mitarbeit bei uns Spass machen würde. Wir freuen uns auf Sie!

Der Arbeitskreis Kultur sind zur Zeit:
Klaus Zenth, Barbara Dietz, Silvia Häfner, Liselotte Pfeifer, Adelheid Bauer, Susanne Pfender, Gudrun Maute, Andrea Kübler, Dorothee Ritter, Walter Sammet, Gabriele Schmidt, Martina Scholl, Monika Tischer, Reinhold Wahl, Heidrun Weiß, Sylvia Wiedmann, Gerd Wolss, Maria Zahn, Wolf-Dieter Zahn

Programm 2016 des akku: 1. Lehrerkonzert

Programm 2016 des akku: 1. Lehrerkonzert

1. Veranstaltung
Lehrerkonzert der Musikschule Schozachtal
Sonntag, 06. März 2016
Bürgerhaus "Alte Schule" Abstatt-Happenbach

An diesem Sonntag findet wieder unser schon traditionelles Lehrerkonzert statt.
Ein breites MusikSpektrum bieten Ihnen die Lehrerinnen und Lehrer des Zweckverbandes Musikschule Schozachtal. Mit verschiedensten Instrumenten und Musik aus allen Bereichen stellen die Lehrenden ihr Können vor. Also – ein abwechslungsreicher Sonntag wartet auf Sie.

Beginn: 17 Uhr, Einlass: 16.30 Uhr
Eintrittspreise: Vorverkauf: 5 Euro, Abendkasse: 7 Euro

2. Vernissage Detlef Bräuer - Stahlobjekte

 2. Vernissage Detlef Bräuer - Stahlobjekte

2. Veranstaltung
Vernissage
Detlef Bräuer
Stahlobjekte
Freitag, 08. April 2016
19 Uhr
Rathaus Abstatt
Sektempfang
Eintritt frei

Wir freuen uns, Ihnen den international bekannten Künstler Detlef Bräuer vorstellen zu dürfen. Ein außergewöhnlicher Künstler in den Bereichen Stahlkunst, Graphik und Zeichnung, der Ihnen seine Werke im Bereich Stahlkunst präsentiert.

Detlef Bräuer
1954 in Stuttgart geboren
1976 - 81 Studium an der Fachhochschule für Gestaltung Pforzheim
1981 - 83 Studium an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
seit 1987 freischaffend
seit 1989 Atelier im Künstlerhaus Zigarre, Heilbronn.
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.  

Freuen Sie sich mit uns auf diese Ausstellung!!

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zu dieser Eröffnung ein. Seien Sie unsere Gäste!

Musikalische Umrahmung von der Musikschule Schozachtal.

3. "Verurteilt" Historische Krimilesung mit Corinna Müller

3. "Verurteilt"  Historische Krimilesung mit Corinna Müller

3. Veranstaltung
"Verurteilt"
Historische Krimilesung
mit Corinna Müller
Freitag, 29. April 2016
Burg Wildeck, bei Abstatt

"Verurteilt"

Ein erschütternder Vorfall auf dem Friedhof, niederträchtige Kirchenplünderung, Diebstahl bei Hofe, Giftmord aus Verzweiflung und die
heimtückische Tötung eines verhassten Angehörigen – fünf authentische Kriminalfälle, fünf bewegende Einzel- und Familienschicksale.
Die entsetzlichen, teils aus Naivität begangenen Verbrechen, die sich in Sulz am Neckar, Murrhardt und Ludwigsburg u.a. zutrugen, wühlen auf und vermitteln überdies einen plastischen Eindruck von der Lebenswirklichkeit der Württemberger in der Zeit vom frühen 17. Jahrhundert bis zur Aufklärung, in der die Gerichtsbarkeit bedeutende Umschwünge erfuhr. Dieser Band ist eine Bereicherung für alle Fans
spannender und gründlich recherchierter Kriminalgeschichte.

Portrait
Corinna Müller, Kriminalbeamtin a. D. verbrachte ihre Kindheit und Jugend im Landkreis Ludwigsburg. Nach dem Schulabschluss in Besigheim führte sie ihre kriminalpolizeiliche Tätigkeit nach Heilbronn, Künzelsau und Ludwigsburg – unterbrochen von mehreren Jahren, die sie der Kindeserziehung widmete. Inzwischen lebt die Autorin mit ihrer Familie im Unteren Zabergäu bei Heilbronn. Schon früh hatte sie sich für historische Recherchen interessiert und hat dann begonnen, zahlreiche Erzählungen und Gedichte zu verfassen. Heute verknüpft sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben mit ihren Erfahrungen aus der Ermittlungsarbeit und
ihren Kenntnissen im Umgang mit historischem Schriftgut. 

 

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr
Eintrittspreise: Vorverkauf: 8 Euro, Abendkasse: 10 Euro

4. Openair Kino im Park mit Überraschungsfilm von Kino Mobil

4. Openair Kino im Park mit Überraschungsfilm von Kino Mobil

4. Veranstaltung
Openair Kino
mit Überraschungsfilm
Freitag, 22. Juli 2016
ab 19 Uhr
Bewirtung im Bürgerpark Abstatt
Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit
Eintritt: 5 €

“Openair Kino im Park!”

Ja, liebe Freunde der Kultur hier in Abstatt, der Arbeitskreis Kultur Abstatt akku hat sich mal was Neues für Sie ausgedacht und
möchte zusammen mit Ihnen ins Kino gehen!
Aber nicht in irgendeines, nein!
Wir gehen gemeinsam ins Parkkino und freuen uns schon sehr darauf in lauer Sommernacht Openairkino zu veranstalten!
Es wird im Park ein aktueller Kinofilm gezeigt werden und wir hoffen natürlich, dass Ihnen unsere neue Idee “Kino im Freien” gefällt - und wir dann gemeinsam Spaß haben werden.

Der Kinoabend startet bereits um 19 Uhr im Park mit Speisen und Getränken, so dass Sie gut gestärkt und gerüstet entspannt sich
dann bei Einbruch der Dunkelheit um die Bürgerparkbühne scharen können und von Heiter bis Spannend dabei sind!

Bitte denken Sie an angemessene Kleidung! Wir zeigen den Film fast bei jedem Wetter draußen!
Sollte es wirklich gar nicht gehen, und der ganze Freitag (22. Juli 2016) ist wettermäßig schon schlecht, führen wir den Film ab 20 Uhr in der Wildeckhalle vor!  



 

5. Vernissage Judith Michaelis - Industriefotografie

5. Vernissage Judith Michaelis - Industriefotografie

5. Veranstaltung
Vernissage
Judith Michaelis
Industriefotografie
Freitag, 23. September 2016
19 Uhr
Rathaus Abstatt
Eintritt frei
Sektempfang

Wir freuen uns, Ihnen die renommierte Fotografin Judith Michaelis vorstellen zu dürfen. Eine charmante und erfrischende Künstlerin der Fotografie, die Ihnen ihre Werke im Bereich Industriefotografie präsentiert.

Die Fotografin 
Judith Michaelis geboren am 21. April 1970 in Radevormwald. Seit 2009 ist Judith Michaelis als freie Fotografin für diverse Zeitungen, Zeitschriften und Magazine tätig gewesen. Auch als freie Fotografin für Hochzeitsfotografie hat sie agiert. 1998 wurde sie vom “Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz” mit der “Silbernen Halbkugel”
innerhalb einer Serie im Handelsblatt „Industriedenkmale in Deutschland“ ausgezeichnet. Auch war sie einige Zeit Dozentin für Fotografie
an der  Volkshochschule Düsseldorf. Sie machte ihren Studienabschluss als Diplom-Designer (FH) 1997 an der Fachhochschule Düsseldorf für Visuelle Kommunikation mit Studienschwerpunkt Fotografie. Judith Michaelis führt viele Auftragsarbeiten durch und nimmt oft an Ausstellungen teil.

 Die Künstlerin selbst: “Ich fotografiere Räume, meistens sind sie schon verlassen oder alles ist im Aufbruch. Es geht um die Veränderung, was bleibt, was kommt, was geht. Veränderung hat für mich immer etwas mit dem Tod zu tun, mit Auflösung
und Neubeginn. Der Tod ist der Mittelpunkt meiner Arbeit, von dem alles ausgeht. Ohne Tod kein neues Leben.”

Freuen Sie sich mit uns auf diese Ausstellung!!

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zu dieser Eröffnung ein. Seien Sie unsere Gäste!

Musikalische Umrahmung von der Musikschule Schozachtal.

 

6. Konzert mit Duo EigenArt mit Regina Büchner und Andreas Scheib

"Weltmusik mit Saxofon, Gitarre, Gesang und Handpan"

6. Konzert mit Duo EigenArt mit Regina Büchner und Andreas Scheib

6. Veranstaltung
Konzert Duo Eigenart
mit Regina Büchner und Andreas Scheib
Freitag, 21. Oktober 2016
20 Uhr
Bürgerhaus "Alte Schule", Abstatt-Happenbach

Duo EigenArt

Irisches Volkslied trifft auf Jazz Saxofon und Renaissancemusik auf der Gitarre, dazu gesellen sich ungewöhnliche und kaum bekannte Instrumente wie Shrutibox, ein indisches Borduninstrument und Handpan, eine Metalltrommel mit verschiedenen Tonhöhen.
Regina Büchner hat ihre Wurzeln eher im Jazzbereich, wo sie eine renommierte Saxofonistin ist, die mit vielen Größen der Jazzszene zusammengearbeitet hat, während Andreas Scheib eher der klassischen
Gitarrenmusik und dem Folk entstammt und dort auf eine langjährige Konzerttätigkeit zurückblicken kann. Die Annäherung der beiden Musiker und verschiedener Stilistiken führt zu einer aparten, spannenden Melange, die keinen Augenblick konstruiert wirkt und mitten ins Herz des Zuhörers trifft.
Ein musikalisches und sinnliches Erlebnis der besonderen Art, das zum Träumen, Genießen und Schmunzeln einlädt.

Andreas Scheib: Gitarre, Gesang, Cajon, Flöte
Regina Büchner: Saxofon, handpan, shrutibox

Karten sind erhältlich im Servicebüro des Rathauses Abstatt
Tel: 07062 / 677-13

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr
Eintrittspreise: Vorverkauf: 13 Euro, Abendkasse: 15 Euro


7. Kindertheater Theaterkiste - "Das Fest"

7. Kindertheater Theaterkiste - "Das Fest"

 7. Veranstaltung
Kindertheater Theaterkiste
"Das Fest"
Freitag, 18. November 2016
Vereinszentrum Goldschmiedstraße, Abstatt

"Das Fest"
Ein Clown auf den Spuren des Weihnachtsfestes. Otsch liebt den Zauber zu Weihnachten und ist jedes Jahr davon begeistert. So bereitet er auf seine liebliche und tollpatschige Art das Weihnachtsfest vor. Mit: Einem Tannenbaum, der fast den Rahmen sprengt, dem ungemütlichen Herbst und Winter und einem Lichtertanz, der alle verzaubern wird.
In diesem poetisch heiteren Reigen wird das Weihnachtsfest  einmal anders gefeiert.

Die Theaterkiste ist ein professionelles freies Tourneetheater. Nach ihren Ausbildungen (u.a. Scuola Teatro Dimitri, Schweiz) gründeten Uwe Drotschmann und Loraine Iff 1993 die Theaterkiste (als GbR). Seither entwickeln sie unter der Federführung von Uwe Drotschmann Kinderstücke und Erwachsenenprogramme – Solo, im Duo und mit Gästen. Wirkungskreis: Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien
u.a. auch 2 sprachige Aufführungen
Besondere Merkmale:
selbst geschriebene, inszenierte und finanzierte Stücke;
lebendiges körperbetontes Kindertheater;  sehr humorvoll;
stilistische Vielfalt; - Von einfachsten Produktionen bis hin
zum multimedialen Programm; Integration der Zuschauer. 

Ab 4 Jahren
Dauer: 45 Minuten

Beginn: 10 Uhr, Einlass: 9.45 Uhr
Eintrittspreise: Vorverkauf: 5 Euro, Tageskasse: 5 Euro

 

 

Infos Kartenvorverkauf

Informationen
Sie können uns auch gerne
schreiben: E-Mail:
dorothee.ritter@abstatt.de

Kartenverkauf:

Ab wann?
Der Vorverkauf beginnt auf den Tag genau einen
Kalender-Monat vor dem Vorstellungstag bzw. am
darauffolgenden Werktag.

Wo?
Im Servicebüro des Rathauses Abstatt: Mo-Fr
8-12 Uhr; Mo, Mi, Do 13.30 - 15.30 Uhr; Di 16 - 18 Uhr
Tel.: 07062 / 677-13.

Wie/Zahlungsmodalitäten?
Direktabholung; bei telefonischer oder schriftlicher
Vorbestellung Zusendung nach Überweisung per
Post zzgl. Versandkostengebühr; Abendkasse.

Zurückgelegte Karten müssen eine Dreiviertelstunde
vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt
werden, sonst keine Rücklagegarantie. Gekaufte Karten werden nicht zurückgenommen.

Theater Heilbronn

Theater Heilbronn

Hier finden Sie das Angebot des Theaters Heilbronn

 

www.theater-heilbronn.de