Informationsveranstaltung Lärmaktionsplan

Lärmaktionsplan der Gemeinde Abstatt Beteiligung der Öffentlichkeit

 

Die Gemeinde Abstatt ist durch den Lärm auf der BAB 81und durch die Landstraße L 1111stark betroffen. Zur Vermeidung und Verminderung von Lärm soll nun ein Konzept erarbeitet werden, um die Lärmbelästigungen zu verringern. Deshalb wird die Bürgerschaft zu einer Informationsveranstaltung am

Dienstag, 22. Juli 2014 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus "Alte Schule" in Happenbach

ganz herzlich eingeladen.

Klaus ZenthBürgermeister


Bürgerparkfest am 5. und 6. Juli 2014

...und wieder ein gelungenes Bürgerparkfest 2014

Bürgerparkfest am 5. und 6. Juli 2014

Das erste Juliwochenende hier in Abstatt war wieder einmal einfach bombastisch!!

In Abstatts wunderschönem Bürgerpark veranstalteten von 05. Bis 06. Juli 2014 die örtlichen Vereine und Organisationen das nun schon sechste Bürgerparkfest.

Bereits am Samstagabend startete der Festreigen mit einem Fassanstich durch den stellvertretenden Bürgermeister Andreas Mistele und dem anschließenden Auftritt der Musikschulband  „New Offbeats“.

Im Anschluss daran sorgte die Partyband „Feel“ auf der tollen Openairbühne für gute Laune und klasse Stimmung. Ein opulentes Angebot an Speisen und Getränken der vielen
Veranstalter ließ für die Festgäste keine Wünsche offen.

Der Sonntag begann um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, der dieses Jahr bei herrlichem Sonnenschein auf der Bürgerparkbühne mit vielen Besuchern stattfand.

Ab 11.30 Uhr wurde von den Vereinen wieder für das leibliche Wohl gesorgt und an den vielen Ständen konnte man wunderbar zu Mittagessen.

Um 13 Uhr startete der große musikalische Sonntagnachmittag:
Es präsentierten sich auf der Openairbühne des Parks die zahlreichen Musikgruppen Abstatts und ihre Gäste:

Den Anfang machten die Bläserklasse der Grundschule Abstatt unter der Leitung von Gerd Wolss und die Kinder waren ganz professionell bei der Sache, von Aufregung keine Spur und meisterten  ihr Programm mit Bravour.

Als nächstes im Programm präsentierte sich das Vorstufenorchester unter der Leitung
Von Musikschullehrer Janis Hug. Auch hier merkten die Zuhörer sofort, dass die
Musikerinnen und Musiker gut vorbereitet ihre Stücke darbieten konnten.

Ein Höhepunkt des Nachmittagsprogrammes war das große Chorprojekt der Grundschule Abstatt zusammen mit der Musikschule Schozachtal unter der Leitung von Andreas Scheib. Grundschulrektorin Christine Danner und Musikschulleiter Gerd Wolss dankten allen Mitwirkenden für ihren Einsatz und erzählten die Geschichte dieses Projektes.
Einen tollen Kanon und weitere wunderschöne Lieder zum Mitsingen trugen die Kinder, Eltern Großeltern und Lehrerinnen und Lehrer dem begeisterten Publikum vor. An die 150 Mitwirkende zählte dieses gelungene Projekt.

Im Anschluss zeigte die Juniorbigband der Musikschule unter der Leitung von Frank Heinz ihr Können: Toll interpretierte bekannte Stücke wurden unter witzigen Moderationen den Zuhörerinnen und Zuhörern dargeboten.

Dann setzte das Bläserensemble CON FUOCO  mit Gerd Wolss an der Percussion unter der Leitung von Martin Schönfeld sich instrumental prima in Szene: „Anlässlich der WM wurden auch fetzige lateinamerikanische Stücke geboten wie eine Rumba.

Mal nicht musikalisch sondern tänzerisch perfekt zeigten sich die TGV Nightdancers unter der Leitung von Theresa Krug auf der Bühne. Mit einem tollen fetzigen Einmarsch boten die jungen Tänzerinnen und ihr Tänzer Eric engagiert dar, was sie so drauf haben. Das Publikum zollte ihnen begeistert und anfeuernd den wohlverdienten Applaus.
       

Nach dieser erfrischenden Tanzeinlage folgte der „Hot Senior Express“:


 Aus einem Seniorenprojekt, das Ende 2011 gestartet wurde, hat sich die nun mehr 8-köpfige Formation bestehend aus gestandenen Abstatter Männern 60 + generiert und mit ihrer bereits erworbenen Bühnenreife spielten sich die Hot Seniors in die Herzen des Publikums. Sie sind immer noch auf der Suche nach weiteren Musikern und Musikerinnen und wer Lust und Laune hat, darf gerne mal Montagabends ab 18 Uhr in der Grundschule Abstatt vorbeischauen, da proben sie.

Als besonderes Highlight präsentierte sich zum Abschluss des Bürgerparkfestmusiktages
die Band „Bob`s Finest“ aus Ludwigsburg:
Absolut mitreißend rockte, poppte und swingte diese geniale Formation mit Sängerin und ihren stimmgewaltigen Partnern durch den Abend und animierte musikalisch top die
Festbesucherinnen und Festbesucher zu reichlich Applaus!
                                                                      
Leider musste in diesem Jahr aus Wettergründen das Bürgerparkfest früher beendet werden als angedacht. Trotzdem war es wieder ein herrliches Fest mit gutgelaunten und festbegeisterten Besucherinnen und Besuchern – ob groß oder klein, jeder kam auf seine Kosten, denn auch die Kindergärten und Kindergarteneltern boten ein reichhaltiges Programm mit Kaffee und Kuchen in der Wildeckhalle, wo sich doch etliche gerne aufhielten und Schatten und Kühle suchten, bei unserem sonnenreichen Fest! Selbst ein lebendiger Rälling durfte nicht fehlen, der begleitet von kleinen Mäusen Mürbteigrällingköpfe im Park verkaufte.

Nicht vergessen werden darf der große Einsatz aller Beteiligten des Festes. Mit großem Engagement wurde bei den Vereinen und Institutionen Abstatts gearbeitet und geschafft. Ohne diese Bereitschaft und Gemeinschaft wäre niemals so eine gelungene Veranstaltung zustande gekommen, hier ein ganz großer und herzlicher Dank von Bürgermeister Klaus Zenth an alle, die dazu beigetragen haben.

Auch der Bauhof Abstatt soll hier erwähnt werden, der, ob im Vordergrund oder auch im Hintergrund, hervorragende Arbeit geleistet hat  und so das Gelingen unseres Bürgerparkfestes wieder einmal in bewährter und zuverlässiger Art und Weise gewährt hat.

Vielen herzlichen Dank an alle!

Dorothee Ritter


NEU - NEU - NEU in der Mediathek !!!

NEU - NEU - NEU in der Mediathek !!!

Ganz neu bietet die Mediathek einen Zugang zu den elektronischen Medien der Onlinebibliothek Heilbronn-Franken. Mit einem gültigen Leseausweis der Mediathek stehen Ihnen hier e-Medien aus allen Bereichen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

 

 

http://onlinebibliothek-hn.de/


Gemeinderatswahl 25.05.2014

Wahlergebnis

Hier können Sie das Wahlergebnis aufrufen (bitte klicken):

 

http://wahlen.abstatt.de/125001g-2014.htm


Städtebaulicher Wettbewerb "Ortsmitte" Abstatt

Städtebaulicher Wettbewerb "Ortsmitte" Abstatt

Vorstellung der Preisträgerarbeiten

Am Dienstag, den 11. Februar 2014, wurden der Bürgerschaft nochmals die drei Preisträgerarbeiten des städtebaulichen Wettbewerbs „Ortsmitte“ durch Herrn Professor Wolfgang Schreiber, Architekt BDA, ausführlich vorgestellt. Hierzu haben sich circa 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger eingefunden.

Vorangegangen war ein längeres Verfahren für dessen Einleitung der Gemeinderat bereits im September 2012 den Grundsatzbeschluss gefasst hatte.

An zwei Veranstaltungen am 14. März und 15. Mai 2013 hatten die Bürger Gelegenheit, im Rahmen von Bürgerbeteiligungen, die für sie wichtigen Schwerpunkte zu verdeutlichen und Anregungen weiterzugeben. Die Ergebnisse dieser beiden Abende wurden unkommentiert an die so genannte Auslobung, die unter anderem die Aufgabenstellung an die Planer beinhaltet, angefügt. Mitte Juni vergangenen Jahres erhielten die neun aufgeforderten Planungsbüros diese Auslobung und hatten anschließend bis zum 22. November 2013 Zeit, ihre Visionen anhand von Plänen und einem Modell darzustellen.

Am 18. Januar 2014 wurden bei einem Preisgericht unter Beteiligung des Gemeinderats im Rathaus die Preisträger aus den sieben anonym eingereichten Arbeiten ermittelt. An der Gemeinderatssitzung am 21. Januar 2013 und bei der anschließenden Ausstellung aller eingegangenen Arbeiten im Zeitraum vom 22. bis 31. Januar 2014 im Ratssaal des Rathauses konnten sich alle Interessierten über die Ergebnisse informieren.

Der Plan der Siegerarbeit des Büros Wick+Partner, Stuttgart, ist im Anschluss für alle, die keine Gelegenheit hatten, zu den Veranstaltungen ins Rathaus zu kommen, nochmals abgedruckt. Diese soll als Grundlage für weitere Planungen verwendet werden, wird aber sicherlich noch in Teilbereichen angepasst werden müssen.

Wir möchten an dieser Stelle auch nochmals darauf hinweisen, dass die Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbs keinerlei Einfluss auf die Eigentumsverhältnisse in den betroffenen Bereichen haben. Ziel wird es nun sein, das Konzept im Wege einer Rahmenplanung in Teilbereichen anzupassen und dann anschließend stufenweise, zunächst in besonders wichtigen Bereichen einer Detailplanung zuzuführen. Bei dieser spannenden Aufgabe bitten wir Sie auch weiterhin um Ihre Mitarbeit, damit sich in Abstatt ein attraktiver Ortskern entwickeln kann. Für Ihre bisherige aktive Beteiligung möchten wir uns recht herzlich bei Ihnen bedanken!

 

Zu den Plänen bitte hier klicken:


 

 

Weitere Informationen (pdf-Dokument 1,65 MByte)


Bebauungsplan Rauheck-Deboldsäcker, 2. Erweiterung

Bebauungsplan Rauheck-Deboldsäcker, 2. Erweiterung

Inkrafttreten des Bebauungsplans „Rauheck-Deboldsäcker, 2. Erweiterung“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Abstatt hat in öffentlicher Sitzung am 21. Januar 2014 den im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellten Bebauungsplan „Rauheck-Deboldsäcker, 2. Erweiterung“ mit Satzung über die örtlichen Bauvorschriften als Satzung beschlossen.

 

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans umfasst folgende Grundstücke: Flurstücke 570, 568 sowie Teile der Flurstücke 574 und 8123. Im Einzelnen gilt der Lageplan vom 21. Januar 2014 des Ingenieurbüros Rauschmaier GmbH aus Bietigheim-Bissingen.

 

Der Bebauungsplan „Rauheck-Deboldsäcker, 2. Erweiterung“ mit Satzung über die örtlichen Bauvorschriften tritt mit dieser Bekanntmachung in Kraft (vgl. § 10 Abs. 3 BauGB).

 

Der Bebauungsplan kann einschließlich seiner Begründung (mit Anlagen) sowie der zusammenfassenden Erklärung nach § 10 Absatz 4 BauGB beim Bürgermeisteramt Abstatt, Rathausstraße 30, in Zimmer C 11 in 74232 Abstatt, während der üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Jedermann kann den Bebauungsplan einsehen und über seinen Inhalt Auskunft verlangen.

 

Auf die Vorschriften des § 44 Absatz 3, Satz 1 und 2 BauGB über die Fälligkeit etwaiger Entschädigungsansprüche, deren Leistung schriftlich beim Entschädigungspflichtigen zu beantragen ist, und des § 44 Absatz 4 BauGB über das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen wird hingewiesen.

 

Es wird weiter darauf hingewiesen, dass eine Verletzung der in § 214 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 des BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, eine unter Berücksichtigung des § 214 Absatz 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans, ein nach § 214 Abs. 2a BauGB beachtlicher Fehler oder ein nach § 214 Absatz 3 Satz 2 BauGB beachtlicher Mangel des Abwägungsvorgangs nur beachtlich werden, wenn sie innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind. Der Sachverhalt, der die Verletzung von Rechtsvorschriften oder den Mangel des Abwägungsvorgangs begründen soll, ist darzulegen.

 

Eine etwaige Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) oder aufgrund der Gemeindeordnung beim Zustandekommen dieser Satzung  wird nach § 4 Absatz 4 GemO unbeachtlich, wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden ist; der Sachverhalt, der die Verletzung begründen soll, ist zu bezeichnen. Dies gilt nicht, wenn die Vorschrift über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind.

 

Abweichend hiervon kann die Verletzung der Verfahrens- oder Formvorschriften auch nach Ablauf der Jahresfrist von jedermann geltend gemacht werden, wenn der Bürgermeister dem Satzungsbeschluss nach § 43 GemO wegen Gesetzwidrigkeit widersprochen hat, oder wenn vor Ablauf der Jahresfrist die Rechtsaufsichtsbehörde den Satzungsbeschluss beanstandet hat oder ein anderer die Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften innerhalb der Jahresfrist geltend gemacht hat.
 
Abstatt, 24. Januar 2014

 

gez. Klaus Zenth
Bürgermeister

 


Nachlese Neujahrsempfang am 12. Januar 2014

Nachlese Neujahrsempfang am 12. Januar 2014

Zum kompletten Text bitte unten klicken

Weitere Informationen (pdf-Dokument 93,44 kByte)


Jahresprogramm Arbeitskreis Kultur

Jahresprogramm Arbeitskreis Kultur

Der akku (Arbeitskreis Kultur Abstatt) hat wieder jede Menge Leckerbissen im Programm 2014 (zum Programm bitte unten klicken):

http://www.abstatt.de/03_kulturausschuss.html

 


Herzlich Willkommen in Abstatt

Klein, aber fein. Umgeben von viel Natur. Und doch den Finger am Puls der Zeit. Die direkte Anbindung an die Autobahn und das 10km entfernte Heilbronn oder die gerade 40km entfernte Landeshauptstadt Stuttgart halten Abstatt bei hoher Lebens- und Erholungsqualität jung und lebendig.

Herzlich Willkommen in Abstatt

Sie wollen etwas über Abstatt wissen? Abstatt besuchen? Ein Grundstück in Abstatt kaufen? Nach Abstatt ziehen? Sich über die Verwaltung und die Aufgaben der Gemeinde Abstatt informieren? Etwas über die öffentlichen Einrichtungen wissen? Dann sind Sie hier genau richtig! Hier finden Sie Informationen über die Gemeinde Abstatt schnell und aktuell


AbstattsKinder... können von Glück sagen

Kinder sind der Mittelpunkt unseres Lebens. Für unsere Kinder machen wir uns stark. Mit Herz und Verstand. Tatkräftig, großzügig und verantwortungsvoll.

AbstattsKinder... können von Glück sagen

"Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind groß zu ziehen" lautet ein Sprichwort aus Afrika. So begreifen auch wir das Wohl unserer Kinder: als einen Auftrag an unser Gemeinwesen. Mit vereinten Kräften fördern und schützen wir sie, damit sie ihre individuellen Anlagen entfalten, ihre Persönlichkeit entwickeln und zu sozialen, gefestigten Menschen heranreifen können. >> Weitere Informationen

 

 

 

 

 


Serviceportal Baden-Württemberg

Serviceportal Baden-Württemberg

Die stets aktuellen Informationen aus diesem Auftritt stammen aus dem Service-Portal des Landes Baden-Württemberg www.service-bw.de


Bildband der Gemeinde Abstatt

Bildband der Gemeinde Abstatt

In diesem Buch ist die Entwicklung der Gemeinde Abstatt im Verlauf der letzten Jahre dargestellt. Es enthält viele schöne Illustrationen und Texte über das „neue“ Abstatt und ist für 29 Euro im Rathaus/Servicebüro und in der Mediathek zu haben. Ein wunderschönes Geschenk für jeden Anlass.


Bürgerpark Abstatt

Bürgerpark Abstatt

An der Beilsteiner Straße, im Herzen Abstatts, ist ein traumhafter Park für "jung und alt" entstanden. Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt wurde von 6 Arbeitsgruppen, bestehend aus allen Altersgruppen, zusammen mit den Planern das Konzept des Bürgerparks ausgearbeitet.

Alle Informationen über den Bürgerpark Abstatt erhalten Sie hier.

Für die Benutzungsordnung und den Antrag auf Zulassung klicken Sie bitte unten.

 

Weitere Informationen (pdf-Dokument 64,23 kByte)


Bildband "Schozachtal"

Der neue außergewöhnliche Bildband

Bildband "Schozachtal"

Am 19. Oktober 2009 erschien der reizvolle Bildband "Schozachtal"

Sanftes Hügelland, markiert und bewacht von eindrucksvollen Schlössern, Burgen und Ruinen. Eine ländliche Idylle, angschlossen an den wirtschaftlichen Kernraum Europas, sowohl geographisch und verkehrstechnisch als auch ökonomisch. Abstatt, Flein, Ilsfeld, Neckarwestheim, Talheim, Untergruppenbach, sechs Gemeinden, nicht nur durch die Schozach verbunden, deren Lauf durch ihre Gemarkungen führt, geben nun gemeinsam einen Bildband heraus:

"Schozachtal". Ein Buch, das die Besonderheit und die Schönheit der sechs Ortschaften und ihrer näheren Umgebung vorstellt und dazu einlädt, sie zu erkunden und zu genießen.

Zu erhalten für 29 € im Servicebüro des Rathauses und in der Mediathek.


Rällingshow

Rällingshow

Hier finden Sie alle Rällinge. Lassen Sie sich bezaubern von der Vielfalt und künstlerischen Kreativität!

Klicken Sie hier


Abstatt-Webcam

Abstatt-Webcam

Webcam des Zweckverbandes Hochwasserschutz Schozachtal. 

Wir haben für Sie in der Umgebung des Hochwasserrückhaltebeckens Abstatt/Schozach mehrere Webcams installiert, welche regelmäßig aktuelle Bilder über den Hochwasserstand in der Gemeinde liefern.

Jedes mal, wenn Sie unsere Webcam-Seite neu besuchen, haben wir ein aktuelles Bild aus einer anderen Perspektive für Sie.


Lärmaktionsplanung der Gemeinde Abstatt

Für weitere Informationen klicken Sie bitte unten und außerdem bei Rathaus - Bauamt

Weitere Informationen (pdf-Dokument 5,18 MByte)


Aktuelles

Veranstaltungen in Abstatt und Umgebung

Sonntag 27.07.2014

Gemeindemittagessen

Veranstalter: Evang.-meth. Kirche


Sonntag 27.07.2014

Gottesdienst im Grünen

Ort: Ruine Helfenberg

Veranstalter: Evang. Kirche


Sonntag 27.07.2014

Bezirkstreffen der Altpietistischen Gemeinschaft

Ort: Stephanuskirche

Veranstalter: Evang. Kirche


Sonntag 27.07.2014

Familien-GD plus

Ort: St. Stephan Untergruppenbach

Veranstalter: Kath. Kirche


Dienstag 29.07.2014

Gemeinderatssitzung

Ort: Rathaus

Veranstalter: Gemeindeverwaltung

 

 weitere Veranstaltungen

Neueste Anzeigen aus unserem Kleinanzeigenmarkt

Biete

15.07.2014
Immobilien: Freizeitgrundstück zu verkaufen

Suche

15.07.2014
Immobilien: Zuverlässige Mieterin sucht 2-Zi-Whg ab 50qm

 

 Kleinanzeigenmarkt öffnen